Neuigkeiten

Keine Chance mehr für Gaffer!

22.02.2019

In der Vergangenheit mussten wir immer wieder feststellen, dass der „Gafferwahn“ auch bei uns in ländlicheren Gebieten angekommen ist. Leute zücken ihr Handy und schießen Fotos von verletzten, sogar toten Personen und gefährden dadurch nicht nur sich selber, sondern auch Personen in deren Umfeld.

Um Gaffern erst überhaupt gar keine Chance zu bieten, tiefere Einblicke in das Einsatzgeschehen zu erlangen, schaffte man über den Verein eine mobile Sichtschutzwand an.

Schutzwand
Die Sichtschutzwand

Neue Handschuhe für den Nachwuchs

15.02.2019

Wer kennt es nicht aus Jugendfeuerwehr- Zeiten: Nach den sogenannten „feuchten“ Übungen waren die alten Lederhandschuhe durchnässt. Zack zum trocknen aufgehängt und am nächsten Übungsabend konnte man die Hand in den Lederhandschuhen nicht richtig bewegen, weil diese durch das Trocknen hart wie Stein wurden. Damit soll nun Schluss sein!

Seit dem neuen Jahr wurden unseren Jugendlichen und Kindern über den Verein neue Kunststoffhandschuhe besorgt. Diese sollen den Tragekomfort auch nach „feuchten“ Übungen nicht verlieren und die Hände schön warm in kälteren Monaten halten. Auch das Feingefühl, welches besonders bei Knoten und Stichen gebraucht wird, ist mit den neuen Handschuhen verbessert worden.

Sie möchten unseren Verein auch unterstützen? Laden Sie sich einfach die Anmeldung im Menüpunkt „Downloads“ herunter und helfen Sie uns, weiterhin solche Aktionen zum Wohle der Kinder/ Jugendlichen und deren Sicherheit zufördern!

Die neuen Modelle der Firma Seitz

Nachruf Jan Frühwein

30.01.2019

Heute vor genau einer Woche mussten wir erfahren, dass unser Kamerad, Jan Frühwein im Alter von 21 Jahren von uns gegangen ist.

Mit 10 Jahren trat er in die Jugendfeuerwehr ein und mit 17 Jahren schaffte er den Sprung in die Einsatzabteilung. Er bestand erfolgreich sein Grundlehrgang…

Unsere Hochachtung vor diesem jungen Menschen der trotz seiner Krankheit, seinen Dienst zum Wohle der Gemeinschaft verrichtet hat.

Unsere Gedanken sind bei seinen Eltern und bei seiner Familie.

Ruhe in Frieden Kamerad…Für immer einer von uns.

.

In stiller Trauer... Deine Kameraden